Dalmatiner in Not

- Vereine und Initiativen -



Dalmatiner-in-Not.de (kurz DiN) ist wohl die älteste Aktion für die Rettung von Dalmatinern in Not, von den Spendenkonten der Zuchtvereine abgesehen. DiN gibt es bereits seit 1998. Allerdings ist Dalmatiner in Not nur eine private Initiative, ein Vermittlungsportal, kein Verein. Als "Ein-Frau-Betrieb" kann ich den vielen Hilferufen gar nicht gerecht werden. Ich war deshalb eher ein Vermittler, gab Notrufe und Hilfsangebote an die Vereine weiter und veröffentlichte die Vermittlungshunde aller Dalmatinerschützer.

Seit Ende 2004 gibt es die ersten zwei Vereine für Dalmatiner in Not, die grenzübergreifend tätig sind und immer neue Mitglieder, Pflegestellen, Paten für kranke oder alte Hunde und Spenden suchen, damit sie möglichst vielen Hunden helfen können. Dalmatinerhilfe e.V. und Dalmatiner in Not Österreich e.V. Nicht jeder identifiziert sich mit den bestehenden Vereinen, so entstand 2005 noch die private Initiative SOS-Dalmatinerrettung.
Heavenleigh - Tiere in Not (deutsche Pflegestelle DiN Österreich) vereinte neue Kräfte und beantragte Oktober 2007 die Eintragung als Verein unter dem Namen Dalmatinerpfoten in Not. Seit dem 25. Februar 2008 ist Dalmatinerpfoten in Not nun ein e.V.. 2010 kam nun noch die private Initiative Notdalmatiner (e.V. seit 02.02.2012) dazu. Ich hoffe, nun findet jeder die Organisation, die zu ihm paßt, ohne weitere Vereine zu gründen! ;-)) Mögen sie wachsen und gedeihen. Nun, die Hoffnung erfüllte sich leider nicht. 2011 sollte der polnische Teil der SOS-Dalmatinerrettung in einen eigenen Verein - SOS Dalmatiner Polen e.V. - umgewandelt werden, um dem polnischen Dalmatinerschutzverein vor Ort bessere Unterstützung liefern zu können. Bereits in der Gründungsphase zerbrach der junge Verein und wird nun unter SOS-Dalmatiner (e.V. seit
31.01.2012) und SOS-Dalmatiner Polen (Förderinitiative) weitergeführt werden.
Eine weitere  Vermittlungshilfe gibt es nun seit 2013: Wir helfen Dalmatinern

Zwischenzeitlich wurden Dalmatiner-in Not Österreich und Dalmatinerpfoten in Not aufgelöst. Auch "Wir helfen Dalmatinern" gibt es nicht mehr. (Stand Mai 2017)

Diese Seiten sollen die Vereine und Initiativen vorstellen, ihre Homepages und Arbeit. Vielleicht motiviert es ja den ein oder anderen, die Aktionen durch Spenden, Patenschaften oder sogar eine Pflegestelle zu unterstützen. Das Herz jedes Vereins sind seine Pflegestellen. Ohne sie könnte keine Tierschutzorganisation arbeiten. Deshalb kann es nie genug geben. Aber natürlich müssen auch die Tierarztkosten bezahlt werden, weshalb das zweite Standbein die Spender sind.
Dalmatinerschutzorganisationen:

SOS-Dalmatinerrettung
Nicole Breitholz
Homepage: www.sos-dalmatinerrettung.de
***********************************************************************
Notdalmatiner e.V.
Claudia Nockemann
Alexandra Röhmig-Konrad
Homepage: www.Notdalmatiner.de
***********************************************************************
Notfall-Dalmatinerrettung
Elke Riel
Homepage: www.notfall-dalmatinerrettung.de
***********************************************************************
Dalmatinerhilfe e.V.
Nanni Beck
Homepage: www.dalmatinerhilfe.de
***********************************************************************
SOS-Dalmatiner-Polen
Beate Kochanski
Homepage: sos-dalmatiner-polen.de
Homepage: sosdalmatynczyki.pl
************************************************************************
SOS-Dalmatiner e.V.
Ariane Hollmann-Schmacke
Homepage: www.sos-dalmatiner.de
***********************************************************************

Vermittlungsportal:

Dalmatiner in Not (seit 1998)
Nina Müller
Homepage: www.dalmatiner-in-not.de


Copyrights by Blue 2006, 2008, 2013, 2017